Liebesgeschichte 743

Autor: Love
veröffentlicht am: 01.10.2010


Übernachtungsparty bei meiner besten Freundin- Es war ein wunderschöner warmer Samstag, als meine Freundin (Lena) eine Zeltparty machte. Alle waren gekommen: Leonie, Annika, Timo, Alex, Florian und natürlich ich. Wir grillten, machten lustige Spiele und erzählten Geschichten. Aber ich hatte nur Augen für Einen: Florian.
Ich war seit 2 Jahren schon in ihn verliebt, aber habe mich nie getraut es ihm zu sagen. Lena wusste natürlich davon und es war auch der Grund, weshalb er eingeladen war.
Es wurde Abend und wir saßen alle zusammen am Lagerfeuer und erzählten uns die peinlichsten Sachen. Dann nahm ich mich zusammen und sagte: "Ähm Florian, könnten wir kurz unter vier Augen reden?" Er stand mit mir auf und wir gingen aufs Feld. Dort sah er mich mit seinen blauen Augen liebevoll an. "Weißt du Florian, es gibt da etwas, was ich dir schon längst hätte sagen sollen. Ich mag dich gern, aber so richtig, verstehst du?" Er sah mich an, nahm meine Hand und kam mir näher. "Hättest du es wirklich schon früher gesagt. Aber das macht nichts", antwortete er und küsste mich ganz zärtlich auf die Lippen. Es war ein tolles Gefühl. Ich fühlte mich bei ihm geborgen.
Glücklich gingen wir beide Hand in Hand zurück zum Lagerfeuer. Grinsend sah Lena mich an. "Hat wohl erfolgreich geklappt", sagte sie flüsternd zu mir, als ich mich wieder neben sie setzte. Es wurde Nacht und wir gingen in die Zelte schlafen. Ich hatte ein Zelt mit Lena, Leonie und Annika hatten eins und die Jungs eins zusammen. Mitten in der Nacht verließ Lena das Zelt und meinte: "Ich geh mal kurz. Ich muss mal." So ging sie davon und ich schlief direkt wieder ein.
Nächster Tag:
Ich wurde wach, zog mich um und merkte dann erst, dass Lena nicht im Zelt war. Schnell ging ich nach draußen, um sie zu suchen, doch es war vergeblich. Dann ging ich zum Proviantenzelt. Dort war sie, aber nicht allein. Neben ihr lag jemand. Es war Florian. Beide waren nackt und schliefen. Ich traute meinen Augen nicht. Die beiden wurden wach und entdeckten mich. "Wie konntet ihr nur!",rief ich und lief weinend weg.

Wenn ich jetzt noch weiter erzählen würde, wäre diese Geschichte zu lang. Dennoch ist seit diesem Wochenende alles anders. Ich habe meinen Geliebten und meine beste Freundin verloren. Dennoch geht das Leben weiter und irgendwann wird der Schmerz etwas verblassen. Trotzdem werden die Gefühle nie vollkommen weggehen.



Kommentare

hi

02.10.2010 10:51:17

Oh wie süß!


Anonym

03.10.2010 17:52:03

Das tut mir so furchtbar leid für dich. ich verstehe echt nicht, wie deine freundin dir das antun konnte. habt ihr je darüber geredet? hat sie versucht dir zu erklären, warum sie das getan hat oder wie es dazu gekommen ist?




!

11.10.2010 20:55:05

wie mies von ihr.. und das als beste freundin.. vorallem wo sies doch wusste..


Oha!

14.10.2010 16:34:12

Voll heftig. -.- Vergiss solche "Freunde". Schon krass, wie sie das nur tun konnte!


Autor

16.10.2010 01:30:23

Danke für eure Kommentare und Beileid. @Anonym: Ja, wir haben darüber geredet, doch wir haben uns nicht mehr verstanden. Naja, sie ist inzwischen weggezogen und zu Florian habe ich auch wieder ein wenig Kontakt, aber nur freundschaftlich. Jedoch habe ich daraus gelernt. Meine Freundin hat mir nie die Wahrheit erzählt bzw. erzählen können, ich denke sie hat es selber auch bereut. Zumindest hoffe ich es. Das Leben geht weiter und es ist passiert. Ich muss damit zurechtkommen.


psst.Geheim

25.10.2010 23:08:55

ich fand die geschichte so schön und süß und fand sie echt toll.ich denke du fandest es in diesem moment mit ih auch wunderschön.aber was dann ging ghet gar nicht.von beiden finde ich das so schlimm.tust mir echt so leid .!


Saphira88

11.12.2010 23:33:31

Das tut mir leid was passiert ist. Mein Gott so was macht mich echt wütend, den typen einfach auszuspannen. So wie du reagiert hättest, würde ich niemals machen, ich würde ausrasten, sie so richtig zur Schnecke machen, so was ist echt unerhört


Saphira88

11.12.2010 23:37:27

Wie du reagiert hast, nee würde ich niemals so reagieren, ich würde ausrasten, richtig komplett, das ist echt unerhört, wenn du deiner besten Freundin noch eine Chance geben würdest, dann wärst du echt blöd sein, sie hat dich so mit betrogen und so was macht man einfach nicht. In der Freundschaft gibt es so ein Codex, man muss sich als Freundin daran halten.


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz