Deine Liebesgeschichte 630





Also erst mal ich habe mich für diese Geschichte von meinem Erlebnissen oder Büchern inspirieren lassen. Hoffe der Anfang gefällt euch, ich bin offen für Verbesserungen und Vorschläge.


Der Wecker klingelt und es ist wieder einer der Tage, wo man sich nur mit Mühe und ohne jeglichen Ansporn aus dem Bett quält. Nachdem ich genug habe, dass der Wecker alle drei Sekunden klingelt und ich dann noch die Horrorvorstellung bekomme ungewaschen mit fettigen Haaren zur Schule zu müssen steh ich auf. Lass mir im Badezimmer ein schönes warmes Bad ein, wasche mir die Haare und lasse mir Zeit. Das ist mein erster Fehler, als ich heraus komme und auf die Uhr blicke muss ich geschockt feststellen, dass ich spät dran bin. Genervt frage ich meine Mutter warum das Frühstück nicht fertig ist, gleichzeitig ziehe ich die nächst besten Klamotten aus meinem Schrank und schlüpfe hinein. Ränne wieder ins Bad und föhne meine Haare. Ohne etwas zu essen nehme ich meinen Rucksack und gucke kurz in den Spiegel. Doch im Spiegel sehe ich mich nicht, nein ich sehe nur die Wand hinter mir und meine Mutter, dann noch ein paar andere Gesichter sie alle riefen meinen Namen: ' Sophie…' Ich kann nicht sagen ob es Flehen oder Verachtung ist mit der sie alle sprechen, das Einzige was ich realisiere ist, dass ihre Auge größer werden ihr Kopfe so rund wie Gymnastikbälle und ihr Zungen werden wie die einer Schlange. Im selben Moment verdrehen alle die Augen.
Ich reiße meine Augen auf, ich schwitze. ' Nur ein Traum.', murmele ich. Ich guck auf mein Handy neben mir 6.12 h es lohnte sich nicht mehr einzuschlafen, also stehe ich auf wasche mir die Haare.
Der Spiegel ist mit Dampf bedeckt, ich fahre mit der Hand darüber. Ich sehe mein Gesicht, dunkel braune Haare wellen sich um mein Visage, meine nahe zu schwarzen Augen sind mit sehr langen dunklen Wimpern umrahmt. Auf meiner matten weißen Haut sieht man sehr deutlich die schwarzen gut gezupften Augenbrauen und meine roten vollen Lippen.Ich fange an zu träumen…

So das ist nur ein Anfang, eine Kostprobe, ich hoffe es hat euch gefallen.

Lg Sam




Besucher:





Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz