Deine Liebesgeschichte 62





Vor einem Jahr und ein bis zwei Monaten hab ich meinen freund kennen gelernt. Ich kam zu der zeit von meinem damaligen freund nach hause und auf einmal stand mein schatz und ein guter freund von mir vor meiner Haustür. Zu meinen guten freund sagte ich eben normal hi und meinen schatz hab ich mich mal vorgestellt. Es war echt witzig:) auf jeden fall sind wir schon nach einer Woche echt gute Freunde geworden. Bald hat mein damaliger freund mit mir Schluss gemacht und ich war echt sehr fertig, da ich ihn doch gern hatte. Weil ich mich ablenken wollte rief ich meinen schatz an und fragte ob er nicht auf nen Sprung vorbeikommen wolle um ein wenig zu quatschen und einfach zu joken. Als er kam merkte er sofort, das ich irgendein Problem habe und es mir nicht gut geht. Ich erzählte ihm alles und danach nahm er mich sofort in seinen armen und drückte mir ein kleines Küsschen auf die Wange und tröstete mich. In den nächsten Wochen unternahmen wir sehr viel zusammen und plötzlich kam ne Sms von ihm wo drinnen stand,wie sehr er mich doch lieb hätte. Ich war sehr überrascht darüber, da ich dachte er hat nur freundschaftliche Gefühle für mich. Ich fragte ihn natürlich sofort wie er das meinte und er gab leider nur die antwort darauf, dass man das einfach so schreibt. Ich konnte ihm das nicht glauben, da ich doch wusste, dass er nicht so einer ist der so was einfach ohne grund schreiben würde und lud ihn auf einem Videoabend ein. Wir besorgten uns tolle Horrorfilme und sahen mal ne runde fern. irgendwann sagte ich, dass ich müde sei und gern schlafen würde. Da wir eine Kleinigkeit getrunken hatten, wollte ich nicht mehr, dass mein schatz nach haus fährt, ist doch klar, oder?!:) also einigten wir uns, dass er bei mir diese nacht bleiben sollte. Als ich mich gerade wegdrehen wollte um zu schlafen sagte er, ob ich nicht ein wenig zu ihm kuscheln will um mich zu wärmen, denn mir war echt kalt, keine Ahnung warum. Das machte ich dann auch und dann geschah es, wir küssten uns das erste mal und es war als würde ich auf Wolkenschweben. Auch für ihn war es schön, das sagte er mir dann gleich anschließend. Er war ein richtiger Gentleman, denn hat mich nur zärtlich im Gesicht gestreichelt und durch die haare ist er mir gefahren, aber er hat mich nie die ganze zeit unsittlich berührt und dann wusste ich einfach, dass er echt ein toller Kerl war, aber auch schon lange vor dem tag war ich sehr verliebt in ihm.:) am nächsten tag war ich sehr verwirrt, da ich nicht wusste was er jetzt will und ob es nur ne kleine Flirterei für ihm war. Wir sprachen uns bald darüber aus aber sind noch nicht zusammen gegangen, da wir unsere Freundschaft nicht vernichten wollten(im fall wenn die Beziehung doch schief ginge). doch am 25.august 2005 sind wir dann doch zusammen gegangen und es war und ist noch immer die schönste zeit unseres Lebens!!! wir lieben uns jetzt nach bald einem Jahr noch immer oder sogar mehr als am Anfang und haben auch schon Pläne für die Zukunft und wir sind auch froh, dass wir uns für eine Beziehung entschieden haben, denn wirhätten so oder so nicht ohne dem anderen leben können! Wow, ich werde meinen freund echt immer lieben:) ich hoffe euch gefällt meine Geschichte und ich hoffe dass all die die noch Single sind und meine Geschichte lesen auch irgendwann einen Partner finden den sie immer lieben werden und der auch sie liebt. und nicht suchen sondern gefunden werden;)*gg*






Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz