Deine Liebesgeschichte 608





Ich kannte dich seit der 4. Klasse.
Erst in der 7. Klasse wurden wir ganz dicke Freunde geworden,
die aller besten Freunde.
Wir haben immer jeden Tag was unternohmen,
egal ob kalt oder zu heiß war.
Uns war es egal.
Doch, dann passierte es,
du hattest eine neue kennen gelernt und wolltest das sie zu uns gehört,
wir waren nun zu dritt,
ich hasste diese Person über alles,
habe es dir auch gesagt,
doch dir war es egal,
wie es mir ging,
dir zu liebe habe ich versucht mit ihr aus zu kommen,
doch da merkte ich das es mir dabei nicht gut ging,
also lasste ich es sein und lies dich mit ihr allein.
Immer wo wir uns treffen wollten,
war sie dabei,
hast mich wegen ihr angelogen,
mich versucht zu ändern,
zu einem Menschen,
der ich nicht sein wollte,
ich war mir völlig fremd,
ich hab es dir gesagt das ich das nicht will,
doch das war dir eiskalt egal.
Doch ich setzte mich durch und wurde zu den Menschen den ich mal wieder war,
das passte dir überhaupt nicht,
aber dieses mal war es MIR egal.
Wir lebten uns auseinander,
hatten andere Vorstellungen vom Leben.
Dein Leben bestand nur aus Partys.
Früher bin ich gern mit dir in die Disko gegangen,
zwar mit noch eine neuen Freundin die du wieder mal kennen gelernt hast im Jahre 2003,
doch es passierte in der Disko zu viel was ich nicht wollte,
wurdest sauer auf mich,
nur weil ich nicht Alkohol trinken wollte,
Du und deine Cola sagtest du immer.
Doch ich hatte es dir schon tausend mal gesagt,
das ich es meinem Stiefvater versprochen hatte,
nicht zu trinken,
du wolltest nichts davon wissen,
doch ich blieb stark und trank meine Cola weiter.
Als ich am Klo war und wieder zurück kam,
kicherten ihr hinterhältg,
ich hatte letztes mal Tikilla getrunken und es ging mir richtig beschissen,
ich trank meine Cola aus.
Als mein Vater uns abholten und euch nach Hause gefahren hatte,
beschuldigte er mich das ich was getrunken hatte,
wegen dir habe ich ärger bekommen,
ich hatte es bestritten,
ich erzählte ihm,
dass ich NUR Cola getrunken habe,
da wurde es mir was bewusst,
ihr zwei habt gekichert,
ihr habt mir Alk in meiner Cola geschüttet,
das werde ich dir niemals verzeihen.
Ich war immer eine gute Freundin,
ich war immer da für dich,
habe dir deine Probleme angehört.
Dich in Schutz genommen,
habe sogar dich verteidigt als alle anderen dich hergezogen hatten,
hab alles für dich gemacht.
Doch das hast du wieder alles nicht gesehen.

WARUM DEN NICHT???

Doch dann hast du deine beste Freundin mir vorgestellt,
deine beste Freundin und ich kamen miteinander gut klar,
ich hatte sie auch ins Herz geschlossen,
wir wurden gute Freunde geworden und immer noch sind.
Dafür danke ich dir sehr.
Deine beste Freundin und ich wurden die besten Freunde geworden,
ich kann nichts dafür,
das deine Freunde mit mir besser klar kommen,
als mit dir.
Ich hasse dich das du mich immer anlügst,
ich hasse dich das du mich ausgenutzt hast,
ich hasse dich das du mir nie gezeigt hast,
das ich deine aller beste Freundin bin.
Als ich wieder eine neue Freundin kennen gelernt habe,
hast du gemerkt das du mich langsam verlieren tust.
Das war mir aber egal.
Der aller schlimmste Abschuss war,
als du bei meiner neuen Freundin in der Spielo angerufen
und gefragt hast ob ich da wäre.
Ich wurde stinksauer auf dich,
du spionierst mir nach bist in der Arbeit zu meiner neuen Freundin gekommen,
hast für 40 Cent gespielt und bist gegangen.

Was ist das für eine Freundschaft???

Doch ich hab schnell gemerkt das die Freundschaft nichts mehr bringt,
jeder hat es mir abgeraten,
dir noch mal eine Chance zu geben,
doch ich blieb stark und gab dir keine einzige Chance mehr.
ich hab dir mehr Chance gegeben,
als alle anderen Freunde dich ich hatte und durch dich verloren habe,
weil du mir so viel bedeutet hast.
Ich hab die Zeit mit dir all die Jahre vergeudet,
ich war immer blind,
habe nie gesehen wie du mich behandelt hast,
doch du hast mir die Augen geöffnet,
als wir vor deiner Haustür eine Diskussion hatten,
hast du mir an allen Schuld gegeben,
danke das du mir die Augen geöffnet hast,
sonst hätte ich es nie erfahren,
wie du zu mir bist und stehst,
du wirfst mir Sachen an den Kopf
das ich dich aus genutzt habe,
was ich noch nie in meinem Leben noch nie gemacht habe und ich werde es auch nicht in Zukunft machen.

Was soll das mir bitte bringen Leute aus zu nutzen???
Warum sollte ich des machen???
Damit ruiniere ich nur meinen RUF.

Alle haben zu dir gesagt du sollst deine Art ändern,
doch du kapierst es einfach nicht,
wenn alle her kommen und sagen das du deine Art ändern sollst,
dann würde ich mich an deiner Stelle mal Gedanken machen,
aber das siehst und kapierst es auch nicht.
Also lass ich es sein.

Was nützt dir falsche Freunde wenn du wahre Freunde hast???

Ich glaube nichts!!!
Ich hab die Freundschaft genossen,
natürlich hatten wir gute Zeiten gehabt,
aber wir hatten einfach zu viele schlechte Zeiten gehabt
und hast jedes mal versucht mit mir Streit zu suchen.

War dir etwa langweilig oder was???

Ständig hast du mir immer die kalte Schulter gezeigt,
du merkst es nicht mal,
ständig kam von dir seit ich die neue kennen gelernt habe,
habe ich mich verändert,
Bla, bla, bla,
ich bin immer noch die gleiche geblieben wie früher,
du aber hast dich total zum negativen verändert.
Naja,
ich bin froh das die Freundschaft zu ende ist für immer und ewig,
ich bin jetzt frei.
Danke das du mir deine beste Freundin vorgestellt hast und ich danke dir auch das du mich dazu gebracht hast eine frühere Freundin wieder Kontaktb zu haben,
sonst hätte ich niemals
die neue kennen gelernt.
Danke für alles!!!

Lebe wohl, für immer !!!
Zum Schluss noch:

I HATE YOU!!!!


Teil 2


Nach all den Jahren,
habe ich endlich gesehen wie du drauf bist.
Wieso habe ich des nie gesehen,
jeder hat mich aufmerksam gemacht über dich,
doch ich wollte es nicht begreifen,
jeder wollte mich vor dir schützen,
doch ich war zu blind und ging in das scharfe Messer hinein.
Oft hast du mich versetzt,
immer wieder belogen,
ständig habe ich gelitten,
doch ich hatte jemand
er ist immer für mich da,
was du nicht warst.
Als ich mein Herz dir ausgeschüttet habe,
habe ich gemerkt das es dich gar nicht interessierte.
Jetzt weiß ich auch warum.
Du warst neidisch auf mich,
du hast es mir auch selber eine SMS geschrieben.
Du schriebst,
ich bin neidisch auf dich du hast alles
ein Freund,
eine Wohnung,
und jetzt ein Auto,
Ich hab gedacht ich hab mich verlesen.
Ich las es noch mal und ich hab mich nicht verlesen.
Aber weißt du was,
ich hab um meine Liebe und um mein Leben gekämpft,
was du niemals zu stande bringen wirst.
Du hattest einen Job,
aber du hast es dir schon wieder versaut,
dreimal hast du deine Arbeit verloren.
Oft habe ich gedacht,
wann du endlich dein Leben mal in den Griff bekommen wirst.
Ständig irrst du durch die Stadt und weißt nicht was du mit deinem Leben an zu fangen hast.
Ich bin nicht sauer auf dich,
nein,
ich hab mit dir nur Mitleid.
Ständig nanntest du mich Zicke,
nur weil ich meine Meinung dir ins Gesicht gesagt hatte,
nur weil ich mir nichts mehr von DIR gefallen tu.
Früher ja,
jetzt nicht mehr.
Wo wir in der 6. Klasse waren,
hast du auf mich eingeredet,
ich sollte endlich mal einen Freund haben,
der mich liebt und so weiter.
Ich hab mich schon in ein paar Jungen verliebt,
aber ich habe es dir niemals gesagt,
warum sollte ich dir des auch tun???
Jetzt wo ich ein Freund habe,
passt es dir nicht.

Mädel, kannst du dich den endlich mal entscheiden???

Als ich dir erzählte das ich Probleme habe mit ihm,
das ich ihn wahrscheinlich nicht mehr so liebe,
hast auf mich eingeredet ich soll eine Beziehungspause machen mit ihm,
dass er zu seiner Mutter für zwei Wochen ziehen muss und so weiter.
Das habe ich ihm alles erzählt was du gesagt hast,
da wurde ihm was klar,
du wolltest wenn er zu seiner Mutter für zwei Wochen wohnen würde,du wolltest zu mir ziehen und das vielleicht für immer.
Zum Glück habe ich noch die Kurve gekriegt und bin bei ihm geblieben.
Du hast versucht meine langjährige Beziehung zu ihm zerstören,
damit du nicht so alleine bleiben wolltest,
das hast du schon mal bei deiner früheren besten Freundin abgezogen.
Nur damit sie mit dir wieder in die Disko geht.

Als wir noch in der 8. Klasse waren,
hattest du eine aller beste Freundin gehabt,
mit der hast du auch gestritten,
der Streit ging so weit das ihr euch sogar verprügelt habt.
Du sagtest zu mir ich solle mich zwischen euch entscheiden,
aber das tat ich nicht,
ich blieb eine weile bei deiner aller beste Freundin und dann blieb ich eine weile bei dir.
Und so weiter!
Als wir in der Pause waren,
sagtest du was das ich bis jetzt nicht vergessen habe
du sagtest,
sie wusste alles von dir,
das du über sie gelästert hast und so,
du sagtest das du heraus finden möchtest wer dich veraten hatte,
weißt du was,
wer dich die ganze Zeit veraten hatte??

Das war ICH.

Warum ich das getan habe??

Weil du mich die ganze Zeit fertig gemacht hast und ich konnte es nicht mehr ertragen,
ich wollte es nicht machen,
aber ich hab jemanden gebraucht zum reden und sie war für mich da.
Also habe ich alles erzählt von A-Z.
Sie hatte es mir auch erzählt das die Freundschaft mit dir die Hölle war.
Ich hörte auch viele Gerüchte von dir,
dass,
du ein Meerschweinchen auf dem Boden fallen lassen hast,
das es gestorben sei,
dass,
du von deiner aller beste Freunde 150 Euro geklaut hast.
Ich hab es nicht geglaubt,
aber jetzt mittlerweile glaube ich alles dran.

Viele Fragen tauchen mir in den Kopf.
Willst du wissen welche??
Okay sag ich dir.

Wieso hast du mir das alles angetan??
Warum lügst du mich ständig an??
Warum behandelst du mich nicht wie eine Freundin,
wie du deine anderen auch behandeln tust??

Ich habe alles für dich getan,
doch du hast mit Steinen nach mir geworfen,
ich dachte echt das unsere Freundschaft länger hält.
Aber die hält nicht mal für ein Jahr.

Jetzt wo wir Streiten,
versuchst du mich immer noch unter Kontrolle zu halten,
ständig schreibst du mir vor was ich tun soll und was nicht.

Bist du meine Mutter oder was???

Ständig kommst du mit deinen Drohungen daher,
glaubst du wirklich ich hab Angst vor dir,
oder was???

Du kannst mich mal!




Besucher:





Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz