Deine Liebesgeschichte 550





meine geschichte beginnt eigentlich mit einem traurigen ende.vor fünf jahren lernte ich meine freundin kennen,unsere kinder wurden zusammen eingeschult.da unsere kinder sich gut verstanden, entwickelte sich auch zwischen ihr,ihrem mann und mir so etwas wie freundschaft.allerdings hatte ich mehr kontakt mit ihr und dem kind ,als mit ihrem mann.denn was keiner wusste ich hatte mich auf anhieb in ihren mann verliebt.jedoch hab ich das nie gezeigt und auch nie jemanden erzählt.die ganzen fünf jahre habe ich es für mich behalten.leider ist meine freundin in diesem jahr gestorben sie war schwer krank.es war trotzdem ein grosser schock für mich.auch heute noch kann ich es manchmal garnicht glauben das sie nicht mehr da ist.

als dann eines tages ihr mann und ihr sohn vor meiner tür standen und mir die nachricht überbrachten,konnte ich im ersten moment keinen klaren gedanken fassen.er und sein sohn standen vor mir und weinten und ich konnte meine tränen auch nicht zurückhalten.

wir hielten weiter engen kontakt,vor allem ihr sohn kam nun öfter zu mir und ich hab ihn getröstet so gut es ging.
ich sagte er kann jederzeit zu mir kommen,kann mich tag und nacht anrufen wenn er hilfe braucht.
das tat er auch und ich war für ihn da.eines tages sagte der kleine das er mich lieb hat und da hab ich all meinen mut zusammengenommen und an seinen vater einen brief geschrieben,denn es ihm ins gesicht sagen,das konnte ich nicht,denn ich hatte auch angst vor seiner reaktion.

ich gestand ihm also,das ich schon seit fünf jahren in ihn verliebt bin und es bisher nicht sagte,da bei ihm und seiner frau alles in ordnung war und ich hätte das meiner freundin niemals angetan ihre familie zu zerstören.

er war nach dem brief sehr überrascht,denn er sagte das er das nicht gewusst hat.ja woher auch.
es verging noch einige zeit bis er mich und meine mädchen zum ersten mal eingeladen hat.wir trafen uns nun öfter.

seit zehn wochen sind wir nun zusammen,eine richtige familie mit nun drei kindern.ich liebe ihn über alles und er mich auch.ich hätte nie geglaubt,das ich wirklich eines tages mit dem mann zusammen sein werde den ich über alles liebe.

meine freundin bleibt trotzdem immer in unserem herzen.ich werde sie nie vergessen.




Besucher:





Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz