Deine Liebesgeschichte 418





Tief in mir fühl ich eine wieder veienigung zwischen uns obwohl soviel passiert ist weiss ich du bist ein teil von mir. Auch wenn wir nicht mehr zusammen sind bist du wie ein stück familie geworden und familie vergisst man nicht man trägt es immer mit sich.Ich weiss nicht mehr wieter als du da warst war ich nicht alleine du warst der mann der mich in die arme genommen hat wenn ich nicht mehr konnte und mir immer zur seite stand ich fühl mich so hilflos und verzweifelt das ich jetzt nach sovielem immernoch denke das das was passiert ist das wir getrennt und ich mit jemand anderem bin und du vielleicht auch nicht realität ist. Wie kann das sein das ich immer noch denke das ich aus dem Traum erwache und du neben mir liegst. Liebe ich dich noch immer obwohl ich einem anderen Mann sage das ich ihn liebe. Liebe ich ihn wircklich? Ich weiss es nicht warum bin ich so verzweifelt? So gern würde ich dir diese dinge schreiben weil ich fühle das auch du dich nach mir sehnst. Du wirst in diesem leben nicht mehr zu mirgehören deswegen versuche ich neuanzufangen aber immer wenn ich alleine bin und zeit zum nachdenken habe denke ich an dein gesicht an alles was du für mich getan hast, nur um mich glücklich zu sehen. Du hast mich wircklich geliebt. Wir waren kurz davor zu heiraten. Wieso haben wir zugelassen das es nie dazu kommen wird. Es ist zu spät für all diese fragen . .. Ich warte auf den Tag an dem wir uns wieder vereinen und eins werden. Irgendwann kommt es dazu aber nicht mehr in diesem leben. Ich glaube dran und lebe mit dieser hoffnung.




Besucher:





Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz