Deine Liebesgeschichte 387





Wir hatten uns kennengelernt. Ich war 17 und er 20. Er hatte mich angesprochen und wollte mich näher kennenlernen. Damals war ich noch Schülerin und er in der Lehre. Als er mich angesprochen hatte, dachte ich nur 'Oh mein Gott, aus uns wird nie was'. Wir passten äuserlich überhaupt nicht. Doch ich wußte nicht wie sein Charakter war, deswegen habe ich zugestimmt uns kennenzulernen. Dass er Türke und ich Serbin war, darüber hab ich garnicht nachgedacht.
Unsere 'Kennelernphase' dauerte ca. 1 Jahr. Wir trafen uns fast jede Woche einmal (Aber wir waren noch nicht zusammen, obwohl es viele gedacht haben. Dann war sein großer Wunsch, dass ich bei seinem Fussballspiel zugucke. Es war ein wichtiges Spiel für ihn. Ich nahm damals 3 Freundinnen mit. Und wir saßen und schauten den Jungs beim Fussball spielen zu. Als dann Halbzeit war, bat er mich mit ihm in einen Raum zu gehen, wo kein Mensch war. Als ich den Raum betreten habe, sah ich einen kleinen Raum (wahrscheinlich war es so ein kleines Lager oder Abstellzimmer der Halle, der mit Kerzen geschmückt war. Überall waren Kerzen. In jeder Ecke. Da war nur so ein Weg frei, wo man halt in die Mitte des Raumes gehen konnte.

In der Mitte des Raumes war ein Tisch mit 2 Stühlen . Er bat mich auf einen der Stühlen zu sitzen. Dann beugte er sich auf die Knien und fragte mich, ob ich für eine Beziehung mit ihm bereit wäre. Ich wußte nicht was ich sagen sollte, weil er sich ja soviel Mühe gegeben hatte. Eigentlich ist er garnicht der 'Romantische' gewesen. Und ich noch garkeine Gefühle für ihn hatte. Naja ich sagte zu ihm. er solle mich heute Nacht anrufen, weil ich noch keine Gefühle für ihn habe u´nd ich nicht wüsste, ob sich die Gefühle aufbauen würden. Er war enttäuscht und traurig und meinte nur:'Ok, ich werde warten, wenn es sein muss mein Leben lang. Du mussst wissen, dass ich starke Gefühle für dich habe. Ich liebe dich und das wird auch immer so bleiben. Keiner wird dir soviel Liebe geben können wie ich'.
Ich fuhr nach Hause und überlegte den ganzen Abend ich sprach mit meiner Freundin und bat sie um Rat. Doch ich hörte von ihr:'Sag mal was überlegst du eigentlich noch? Er liebt dich, das sieht doch jeder. Gib ihm eine Chance und sag ihm einfach, dass du jetzt noch keine Gefühle für ihn hast, aber du denkst, dass die Gefühle entstehen können. Es war schon 23Uhr und ich wusste immer noch nicht was ich tuhn sollte. Dann irgendwann so um 23.30Uhr rief ich ihn an um ihn zu sagen, dass wir es versuchen könnten.

Er freute sich. Und fragte:'Könntest du denn nicht jetzt raus kommen? Ich will dich sehen.'Ich antwortete:'Nein, bist du verrückt. Ich darf doch nicht um diese Zeit noch raus. Mein Vater würde mich mein Leben lang einsperren und dann könnten wir uns nie mehr wieder sehen.' Da antwortete er nur:'Nee, dass will ich nicht, dann will ich lieber sterben, als dich nicht zu sehen. Auf jeden Fall hast du mich zum glücklichsten Menschen gemacht. Ich werde dir meine Liebe zeigen und du wirst mich genau so lieben, wie ich dich. Glaub mir.'

Nun da waren wir zusammen. 4 Monate vergingen und ich fing an ihn zu lieben. Er hatte alles für mich gemacht. Wir trafen uns die ersten Wochen jeden Tag. Dann nach ner Zeit so drei mal die Woche. Da wir vieles miteinander erlebt hatten, viel gelacht haben und auch bei Problemen füreinander da waren, verliebte ich mich in ihn übertrieben. Ich liebte ihn so sehr und konnte nicht mehr ohne ihn.

Als dann eines Tages ein Junge neu in meiner Wohngegend einzog und er nichts von meinem Freund wusste, sprach er mich an und fragte, ob ich ihn nicht die Stadt zeigen könnte. Ich dachte mir nichts dabei, denn er war auch Serbe und ich sah ihn als guten Freund, mehr auch nicht.

Eines Tages dann als ich mich mit meinem Freund getroffen habe, meinte er zu mir:'Was habe ich gehört, du hast dich mit einem Jungen getroffen. Ein Serbe. Genau wie du, ein Serbe. Er betonte das Wort 'Serbe'.
Ich antwortete:'Ja, das stimmt. Ein Serbe. Unsere Eltern kennen sich wir sind gute bekannte und unsere Eltern lebten in Serbien in derselben Stadt. Aber du musst dir dabei nicht sofort was denken. Nur Freunde sind wir mehr nicht.'
Er sagte dann:'Na und, das interessiert mich alles nicht. Sogar dein Cousin kann sich in dich verlieben. Das ist möglich.'
Ich war übertrieben sauer geworden und meinte nur:'Weißt du was, paß auf was su sagst. Denn bei uns ist es strengstens verboten Familienangehörige zu heiraten. Mein Cousin ist wie mein Bruder, da könnte ich ihn doch nicht heiraten. Es ist sogar ein Schande, wenn Nachbarn heiraten. Bei uns gibt es so ein Scheiss nicht, wie bei euch 'Türken'. Wenn das bei euch ist, muss es nicht heißen, dass es bei uns auch so ist. Denk nach was du gesagt hast und ich werde mit diesem Jungen noch nicht mal mehr reden. Tut mir Leid, wenn dich das verletzt hat, aber ich hab halt nicht diesen Gedanken gehabt, dass zwischen ihn und mir mehr als nur Freundschaft entstehen kann. Er hatte mir sogar verboten einen Freund zu haben, weil er mich wie ne kleine Schwester sieht und mich beschützen will. Aber sowas kennt ihr Türken ja nicht.' Und er klatschte mir eine. Ich fing an zu weinen und schaute ihn nur an und sagte nichts. Ich machte mich auf den Weg nach Hause. Ich weinte und ging nach Hause. Er lief mir hinterher und versuchte mich aufzuhalten. Ich ließ mich aber nicht aufhalten und ging weiter. Er folgte mir bis zu meiner Haustür und sagte immer wieder:'Schatz, bitte es tut mir Leid. Bitte mein Schatz, bleib doch. Ich liebe dich doch.' Ich ging aber nach Hause.

Als ich zu Hause war, rief er mich dauernd an. Doch ich wollte ihn nicht sprechen. Er schrieb mie smsé doch ich antwortete nicht. Ich dachte mir nur, wer ist er, welches Recht hat er mich zu schlagen. Er ist nicht mein Ehemann. Ich war so sauer aber gleichzeitig auch vermisste ich ihn. Wir hatten 3 Tage keinen Kontakt. Er rief mich pausenlos an, doch ich nahm nicht an.

Als dann eines Tages die Schule vorbei war kam er und wollte mich abholen. Er sagte:'Schatz, willst du nicht einsteigen?Ich will mit dir reden. Ich muss mit dir reden. Bitte Schatz, bitte.' Ich stieg in sein Auto ein und wir verbrachten den halben Tag miteinander. Wir versöhnten uns und alles war wie früher. Darüber war ich auch glücklich.

Als dann Sommerferien war, flog ich nach Serbien und er blieb in Deutschland. Ich war ungefähr 4 Wochen dort. Als er mich nach 3 Tagen anrief und sagte:'Schatz ich muss dir was sagen. Ich habe meinem Kumpel beim Umzug geholfen (Sein Kumpel nahm sich eine eigene Wohnung mit seiner Freundin) und da war Melek (seine Exfreundin)und ich habe mich mit ihr unterhalten. Wir gingen auch alleine Raus und redeten miteinander. Ich sage dir das, weil Samra (Eine Freundin von mir)und sie dir vielleicht was falsches erzählen würde. Also Schatz ich habe es dir gesagt und jetzt dann bitte nicht sagen, ich hab es dir verheimlicht!' Und ich so:'Aha, ok Schatz aber was sollte mir denn Samra falsches erzählen. Es ist doch eindeutig. Es ist doch klar, dass du ihr näher gekommen bist, denn sonst würdet ihr ja nicht alleine nach Draussen gehen.' Naja, wir legten auf ich war ja schon sauer aber er hatte geschworen, dass da nichts war ausser einer Unterhalung. Er wusste eigentlich ganz genau, dass ich empfindlich auf seine Ex war. Ich habe sie gehasst, denn sie hatte oft versucht uns ausseinander zu bringen. Und weil er das wüsste und trotzdem mit ihr gesprochen hat, das hat mich aufgeregt.

Naja diese 4 Wochen gingen auch vorbei. Ich flog wieder nach Deutschland zurück.Wir trafen uns dann auch sofort,ich hatte ihn vermisst. Und auserdem war mein Geburtstag. Als wir uns trafen,war alles wie immer ich hatte diese Sache mit seiner Ex auch vergessen. Er hatte sich immer den Schlüssel von der Wohnung seines älteren Cousins genommen und wir verbrachten unsere Zeit dort miteinander. Dauernd hatte ihn sein 'Kumpel' angerufen gehabt. Ich schaute auf sein Handydispley und da stand wirklich ein Jungen Name 'Mehmet'. Naja ich dachte erst nichts. Dann als er auf Toilette ging und ich im Zimmer alleine war und auf ihn gewartet habe, rief dieser'Mehmet' an. Er rief pausenlos an. Das hat angefangen zu nerven und ich bin einfach drab gegangen. Als ich dram ging hörte ich eine weibliche Stimme sagen:'Canim, warum nimmst du denn nicht an. Ich habe dich 1000mal angerufen.' Ich war so enttäuscht. An meinem Geburtstag erfahre ich sowas. Ich war so sauer. Mein Tag war ruiniert. Ich wusste nicht was ich tuhen soll und legte einfach auf. Dann durchsuchte ich seine Smse durch (eigentlich bin ich nicht so eine Art von Mädchen, aber da würde jeder das gleich tuhen...glaubt mir). Und ich fand Smse mit dem Sender 'Mehmet'. Da waren Smse wie:'Schatz, das war so schön mit dir ich will dich schnellsmögkich wieder sehen. Ich liebe dich' und sowas. Dann kam eine Sms, wo ich richtig enntäuscht war:'Schatz die Nacht mit dir war wunderschön. Das werde ich nie in meinem Leben vergessen. Ich habe dir alles gegeben. Alles. Warum willst du mich denn nicht heiraten? Und ich würde es immer wieder tuhen. Ich werde dir alles geben was dir eine Frau nur geben kann. Melde dich wenn du wieder Lust bekommst.'
Ich war so enntäuscht von ihn. Ich wollte unbedigt wissen, wer diese 'Mehmet' war.

Ich fragte ihn sofort und war sauer und entäuscht zugleich. Er erzählte mir, dass 'Mehmet' aber Melek war. Ich war so sauer und habe auf der Stelle Schluss gemacht. Er erzählte mir, dass er mit ihr alles gemacht hat. Die sind sich so nah gekommen ausser dass er bei nicht nicht eingedrungen ist. Sie wollte das auch aber er nicht, weil er Angst hatte, sie nicht zu schwängern. Ich fragte ihn und wie oft seid ihr euch so nahe gekommen? Und er meinte:'Nur einmal. Aber wir haben uns so 5 mal getroffen und da hat sie mir jedes mal eine geblasen. Sie wollte es nicht ich.'

Ich dachte mir nur:'Voll das Arschloch, als ob ihm das nicht gefallen hat.'
Ich sagte zu ihm nur:'Weißt du was? Es ist aus zwischen uns. Ich war mit dir nie zusammen. Und wenn ich könnte, würde ich die Zeit zuück drehen. Das war mein größter Fehler, mit dir zusammen zu kommen. Wie blöd konnte ich denn sein, mit einem Türken zusammen zu kommen. Ist doch klar, dass ihr Notgeil seid. Hast du mir das angetan, weil ich dir sowas nicht gegeben habe? Aber ich weiß jetzt Bescheid eure 'Heiligen Türkinnen' sind die Besten im Blasen und Sex und und und...neee?'

Er heulte und entschuldigte sich. Für mich war es aus mit ihm. Am nächsten Tag erfahre ich, dass er im Krankenhaus liegt, weil er sich seine Adern aufgeschnitten hatte. Ich ging ihn besuchen, obwohl ich so sauer auf ihn war. Ich wollte einfach nicht mehr mit ihm zusammen sein. Er hatte mir so wehgetan. Ich besuchte ihn aber trotzdem, weil er niemanden hatte außer mich und ich ihn versprochen hatte, für ihn immer da zu sein, wenn er schlechte Zeiten hat. Er hatte seine Adern aufgeschnitten wegen mir wegen meines Verlustes. Ich wusste es aber ich wollte nicht darüber reden sondern ihm nur durch diese Zeit helfen sodass seine Wunden wiéder heilten. Naja er wurde dann auch gesund. Ich sagte zu ihm:'Hör mal. Ich kann nicht mehr mit dir zusammen sein. Du hast mir einfach zu sehr wehgetan. Das geht einfach nicht mehr.'

Und so trennten uns unsere Wege. Das letzte mal sah ich ihn als er vom Krankenhaus entlassen worden ist, ich begleitete ihn nach Hause.
Er hat es aber trotzdem noch nicht kappiert, dass aus uns nichts mehr werden kann, denn er ruft mich dauernd an und schickt mit smse, wo er mir seine Liebe zu mir bestätigt. Aber für mich ist das mit ihn Geschichte und ehrlich gesagt würde ich die Zeit mit ihn am liebsten zurückdrehen. Auch wenn wir so viele schöne Momente zusammen haben.Ich bin einfach so enttäuscht von ihm. Und das Türkische Mädelz so abgehn, dass hätte ich nie gedacht....!!!!




Besucher:




Kommentare

Maa...

09.10.2011 19:16:13

Kraaaaaaaaaaaaassssssss :(


Gina

18.10.2011 13:53:57

Krass ... :(




Mary

08.12.2011 00:52:02

Schon krass deine Geschichte =( Es gibt schon so Türkinnen, wie es sie in jeder Nationalität gibt, aber nicht jede Türkin ist so


sonja

06.01.2012 02:01:39

Ich bin auch serbin und seit nem jahr mit.nem türken zusammen ..und es ist wundervoll ..er wuerde mich nie betruegen er legt mir die welt zu fuessen .. Schade das aus euch nichts wurdw


zorica

18.04.2012 00:01:12

ist ya traurig und so, aber du bist schon ziemlich rassistisch...such dir hilfe mädchen.


Medina

18.07.2014 11:52:59

Krass ich bin eine muslimische Serbin und weiss ganz genau wie Türken sind immer auf heilig machen


lowrider

25.07.2014 18:09:27

ja das ist bei uns so mädchen wenn du nicht gibst suchen wir uns eine parrallel dazu eine die gibt ;)


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz