Deine Liebesgeschichte 244





Ich lernte ihn kennen auf der Geburtstagsparty von einem Freund, ich war ziemlich betrunken an dem Tag und ich fing einfach an mit ihm zu reden. Seine Ex war auch da aus irgendeinen Grund fing sie an zu Weinen und ich dachte es lag an mir. Ich sprach sie an und meinte 'Liebst du ihn?' sie meinte nur 'nee, er ist mir egal!' Ich hatte aber ein ungutes Gefühl und nahm abstand von ihm. Als die Party zu Ende war ging ich zu meiner Freundin nach Hause und übernachtete bei ihr und daraufhin bekam ich eine Sms von ihm 'hey,was machst du so ich bins H**** von der Party!' ich hatte leider kein Geld auf mein Handy aber kurz darauf rief der Freund von meiner freundin an (ihr Freund und Er, waren befreundet).. und ich meinte 'sag ihn mal, das ich kein Geld auf mein Handy habe'. Am nächsten Tag ging ich nach Hause und ging kurz in Msn online, er hatte mich geaddet. Wir fingen dann an zu telefonieren... und ich war mir so unsicher ob ich was mit ihm anzufangen könnte, weil es erst 2 monate her war das meine letzte beziehung zu Ende ging. Tage vergingen und wir traffen uns und er lud mich zum Essen ein... es war ein richtig netter Restaurant! Nach dem Essen liefen wir ein wenig rum und beschlossen uns irgendwo hinzusetzen und aßen ein Eis, es war ziemlich angenehm mit ihm zusammen zu sein. Wir sahen uns an und wir küssten uns. Ich wusste auch nicht was ich sagen soll, es war so still ....
Als es dann 20.00 Uhr war, musste ich nach Hause er begleitete mich bis zur Bahn .. wir küssten uns ein letztes mal und ich wollte einsteigen aber er ließ nicht los. Er konnte es nicht... und für mich war das eine so neue situation, die art und weise wie er mich ansah, war einfach süß. Er brauchte nicht zu sagen 'willst du mit mir gehen?'. Wär vllt ein wenig zu kindisch... wir wussten einfach das wir sind ab jetzt zusammen sind! *15.12.07* Am selben Abend lag im Bett und konnte nicht einschlafen denn ich dachte nur an diesen wunderbaren tag. Wir verbrachten sehr viel Zeit miteinander... danach hatten wir Weihnachten, wir verbrachten ihn mit Freunden. Naja 2 monate vergingen und es war Valentinstag. Für mich der beste Tag im Jahr,weil ich ihn noch nie mit jemand zusammen verbringen konnte. Leider musste ich an dem Tag praktikum machen und hatte er erst um 18.00 uhr Feierabend. Ein Tag vorher meinte er, es sei ja nicht so schlimm wenn wir uns am nächsten Tag treffen würden. Aber ich meinte zu ihm 'Es mir egal ob wir uns nur für eine stunde sehen, hauptsache wir sind zusammen, an diesen besonderen Tag'. Also traffen wir uns aber nur für 2 stunden..Es waren die schönsten 2 stunden... sie waren kurz aber schön. Mehr wollte ich auch nicht..An meinem Geburtstag (April)... ging zu ihm Nach hause und er schenkte mir eine silberne Kette... mit einer Libelle.. richtig süß! Ich wusste, diese momente werde ich nie vergessen, dieser Augenblicke als er sagte 'ich liebe dich überalles!'
Wir teilten an diesen Tag das Bett... ich habe niemals so einen Menschen kennengelernt der so zertvoll mit mir umgegangen ist... der mir in die Augen schaute .. der mich fragte ob es mir gut geht. Er stellte mir zu ersten mal seine Eltern vor, er hatte davor nie seine Freundin zu ihm nach hause gebracht und schon garnicht seinen Eltern vorgestellt. Die Mutter war sehr nett und die schwester kannte ich schon davor. Seine Mam schenkte mir ein Ring.. und ich bedankte mich voll bei ihr. Wir waren nun 5 monate zusammen aber wir hatten ab und zu Streit.. da er sehr oft Eifersüchtig wurde wegen kleinigkeiten. Aber ich meinte dann immer ' Ich liebe nur dich!' Am nächsten Tag als ich zur Schule ging, war da so ein Typ der schon öfters da war, wegen einem Freund von ihm der in meiner parallel klasse geht. An dem Tag kam er an, mit einem Freund und machte mich an aber ich meinte nur.. ich habe schon einen Freund. Sein Freund lachte ihn aus und meinte 'wasss ein Koorb!!' Es war ihn wahrschienlich peinlich und darum beleidigte er mich einfach. Ich hörte nicht darauf hin und lief weiter. Ich ging nach der Schule mit paar Freundinen essen und dachte garnicht mehr daran.. als ich um 19.00 uhr die u-bahn nehmen wollte, sah ich ihn auf der Bank sitzen. Er kam auf mich zu und fing wieder an mich zu beleidigen.. ich hörte nicht hin und ging.. er kam hinter her und packte mich am Arm und küsste mich...
Ich klatsche ihn und wollte mich von ihm los reißen.. aber er nahm mich fester am Arm und schlug mich. Ich lag auf dem boden und sagte nur, wie man nur so Feige sein kann um ein Mädchen zu schlagen. Als ich zu hause war.. überlegte ich mir .. was soll ich meinen Freund sagen. Ich kannte ihn.. hätte ich ihn die wahrheit gesagt.. würde er ausrasten und ihn wahrscheinlich versuchen zu schlagen. Aber ich hatte Angst... was wenn.. er einmal alleine durch die straßen geht und ihn irgendwas passiert. ich beschloss ihn anzurufen und zu sagen.. das dieser typ mich geküsst hätte... obwohl die Gefahr war das er vllt mit mir schluss machen würde. Aber wenn er mich liebt.. vertraut er mir...
ich sagte es ihm.. er war sauer...und meinte nur.. ich will jetzt nicht mit dir reden. Ich bat ihn zu verstehen... aber er sagte 'wieso hast du dich nicht gewehrt??' Daraufhin meinte ich... 'Ich konnts nicht,was wenn er mich geschlagen hätte?!' Er meinte dann nur... 'lass uns morgen reden ich kann jetzt nicht klar denken!'
Natürlich fühlte ich mich scheiße... aber es war nicht meine Schuld. Am nächsten tag tat er so als wär nichts.. wir redeten garnicht darüber aber ich wusste ganz genau das er es nie vergessen wird. Von diesen Vorfall wusste nur meine beste Freundin und der beste Freund von ihm. Tage vergingen und ich war kurz in Msn online... ich schrieb mit einen von ihm.. er meinte zu mir 'Ich denke nicht das du ihn lange Treu bleiben wirst.' Ich war ziemlich schockiert wie er sowas sagen konnte.. denn ich kannte ihn seit der Grundschule.. und ich verstand nicht wie er darauf kam. Dann meinte er.. 'ich weiß was du gemacht hast'.. und wie eine normale reaktion fragt man 'woher weißt du es?' .... Denn ich dachte das nur wir vier was davon wussten.. aber in wirklichkeit hat er mich getestet!!! Er erzählte es meinen Freund aber da er es schon wusste, meinte er nur.. 'ich weiß es schon!' Aber da es schon 2 wochen her war... hatte er es teilweise vergessen und jetzt kam alles wieder hoch dank seinem Freund! Wir diskutierten wieder darüber.. und er meinte 'wieso hast du nichts gemacht? Wieso hast du dich küssen lassen? Oder wolltest du es?' Ich meinte daraufhin 'wenn du mir nicht glaubst.. wenn du kein vertrauen hast.. wieso bist du dann mit mir zusammen?Aus Liebe? Nein.. du musst mir vertrauen.. denn wenn du mir nicht vertraust, brauchen wir nicht mehr zusammen zu sein!' Er meinte dann nur 'OK!'
Ich sagte zu ihm 'in denn nächsten drei Tagen hab ich meine Abschlussprüfung ich werde keine zeit haben,weil ich dafür lernen muss...und du kannst solange nachdenken,ruf mich in drei tagen wieder an!' Ich hatte teilweise garkeine kopf für meine Prüfungen.. ich wusste nicht ob er mit mir schluss machen wird...
Drei tage vergingen und er rief nicht an... am nächsten tag rief ich ihn zu Hause an und seine schwester ging ran und meinte er sei Fußball spielen und er würde erst später nach Hause kommen. Am Freitag rief er mich an.... und wir klärten es... er meinte er könne nicht mit mir schluss machen!
An einen Donnerstag unterhielten wir uns über morgen.. weil morgen seine Abschlussparty war.. und er wollte das ich ihn morgen begleite. Später meinte er .. 'Ich weiß nicht ob es jetzt der perfekte Zeitpunkt ist... aber ich will dir sagen .. ich weiß nicht was ich ohne dich machen würde... weißt du noch, als du mich mal gefragt hast.. hattest du schon mal eine große liebe.. und ich zu dir sagte das ich noch zu jung bin, um eine große Liebe zu haben?! Naja jetzt will ich dir sagen, du bist für mich meine große Liebe.... denn wenn wir nicht mehr zusammen sind.. weiß ich nicht was ich ohne dich machen würde... ich liebe dich zu sehr!' Es war die schönsten wörter die man mir je gesagt hat...und die ich nie vergessen werde.
FREiTAG!! Er schrieb mir um 14.00 uhr eine sms ... das es leider nicht gehen würde.. ich könne ihn nicht begleiten aus dem Grund das die Parallelklasse von ihm auch keine anderen leuten einladen würde, die nicht aus der selben Schule sind. Es war ok für mich... so wichtig empfand ich es nicht. Am nächsten Tag (14.06.08) rief ich meine beste freundin an.. und meinte zu ihr.. ob sie mich begleiten könne für meinen Freund ein Geschenk zu kaufen.. denn wir wären morgen ein halbes Jahr zusammen! Wir gingen los und wir überlegten was ich ihn bloß kaufen könnte... ich beschloss dann.. ein Ring zu kaufen.. wo sein name und meiner.. drauf stehen würde. Unterwegs rief er mich an... soo gegen 15.00 uhr... und meinte ob ich ihn später anrufen könnte... ich meinte ich hätte noch was mit Freunden vor.. und könne ihn so gegen 19.00 uhr anrufen. Ich kam nach Hause an um 21.00 uhr.. und rief ihn an.. und sagte 'Entschudigung schatz,das ich so spät anrufe!' Er war so still.. und ich sagte ihn 'Und?? Wann wollen wir uns morgen sehen?' Er meinte 'Ich weiß nicht ob ich kann!' Ich meinte darafhin 'schon vergessen wir sind morgen 6 monate zusammen und ich möchte diesen tag mit dir verbringen!' Er sagte.. 'ich muss dir was sagen!'
Für ein moment dachte.. bestimmt wollte er mich nur verarschen.. mich wieder mal ärgern.. aber es war nicht so.. denn ich merkte wie ernst er wurde.. und er meinte. 'Ja gestern auf der Party.. hab ich jemand kennengelernt.. und ich habe mich verliebt!' Ich wusste nicht was ich sagen soll.. ich wusste nicht ob ich lachen oder weinen soll.. denn ich wusste nicht ob es ein schlechter scherz war.. oder er es wirklich ernst meinte. Er sagte 'Es tut mir leid.. es tut mir wirklich leid..!' Wie sollte ich jetzt reagieren... ich fragte ihn 'hast du sie geküsst?' und er 'JA!'....
Ich fing an zu Weinen... und ich dachte nur... wie konnte er mir das antun... ich habe ihn vertraut.. ich habe keine sekunde an ihn gezweifelt ich habe nicht mal daran gedacht.. das er sowas machen würde. Ich dachte nur...ich habe heute nur daran gedacht.. was ich ihn bloß schenken soll.. und er dachte nur.. wie er es mir erklären soll.... und als belohnung das er mich belogen und mir fremd gegangen ist.. habe ich ihn ein Geschenk gekauft. Ich sagte ihn 'wie kannst du dann nur meinen das ich deine große liebe bin... '
Ich legte auf.. und meine Freundin kam zu mir.. und heulte mich die ganze Nacht aus...In meinem kopf liefen die ganzen momenten.. die ganzen Augenblicke... einfach alles. Zwei Tage später... schrieb ich ein Brief.. darauf stand...
'Dieser Ring wollte ich dir schenken.. ich brauche ihn nicht mehr... du kannst es entweder wegschmeißen oder einfach behalten,wie du willst... Sag deiner Mam danke für den Ring.. aber ich gebe es ihr zurück.. denn der Ring war nicht für mich gedacht. Leb wohl.'
Naja.. zur Zeit.. empfinde ich nichts mehr für ihn... damals.. kannte ich viele...Personen...die meinten das ihr Freund fremd gegangen ist.. aber es war wirklich so jedes mal wenn ich fragte.. war es die gleiche Geschichte. Und jetzt ist es mir passiert... und ich versteh es jetzt... aus so welchen sachen lernt man...






Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz