Deine Liebesgeschichte 202





Meine Geschichte ist eine traurige Liebesgeschichte: ich habe einen Mann kennen gelernt und mich auf den ersten Blick in ihn verliebt. Er gab mir das Gefühl, etwas wert zu sein, ihm wichtig zu sein. Ich dachte, er empfindet so wie ich. Ich hätte mein Leben für ihn gegeben, ich habe ihn mit allem unterstützt und ihm alles erdenklich und mir mögliche gegeben, aber es reichte nicht. Er hat sich für eine andere entschieden (die, mit der er mich die ganze Zeit betrog). Jetzt ist das 1 1/2 Jahre her aber er fehlt mir so sehr, als besten Freund, als Geliebter, als Mann. Er ist meine zweite Hälfte, wie kann ich ohne ihn leben? Ich weiß nicht, ich quäle mich. Wir haben keinen Kontakt mehr, er ist bestimmt auch schon verheiratet, aber ich liebe ihn immer noch wie am ersten Tag obwohl er mir das alles angetan hat. Ich kann ihn nie vergessen, er ist meine große Liebe. Das ist leider eine wahre Geschichte, ich hätte sie anders geschrieben, mit einem Happy End. Leider wäre das eine Lüge.






Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz