Deine Liebesgeschichte 113





Hast du ihn gesehen? Er hat mich angeschaut! Nein! Mich hat er angeschaut! Und blablabla...Diese sinnlose Sätze musste ich mir immer von meine Freundinnen anhören. Wenn sie ihn gesehen haben! Aber meine Frage war immer nur: was ist an diesen Typ so toll?

Es war in der Oberstufe. Alle Mädchen liebten diesen 17 jährigen Marco. Nur ich nicht! Warum muss man auch auf ihn stehen? Er ist doch nicht der einzige junge auf der Welt mit grüne Augen und braune Haare!
Die Warheit ist das ich mich noch nie für Jungs interessierte. Ich dachte nur an lernen und nicht an Marco oder solche Typen die jede Woche ne andere hatten. ich war eine 17 jährige die selbstbewusst war und ein Ziel vor Augen hatte. Es war ein Wunder wenn ich mal auf Partys ging, sowie auch der Abend im 2000. Eine aus der Schule hatte eine Party organisiert in dem die meisten von der Schule eingeladen waren...
Die Party war nicht schlecht wir redeten und tanzten. Aber der Spass verging für mich als Marco auftauchte. den schon redeten alle über ihn..
Dann kam Lukas er war mein Partner mit dem ich in den nächsten Woche einen Vortrag halten musste. Und er war das Gegenteil von Marco. Er wurde of in der Schule fertig gemacht weil er zu wenig Freunde hatte und halt sehr gut in der Schule war. Ich war auch sehr gut in der Schule aber niemand hat sich getraut mich fertig zu machen weil mein Bruder der beste Freund von Marco war. Und mein Bruder würde sich nicht 2 mal überlegen was er macht. Er hat sich in der Schule oft geprügelt und musste oft Strafaufgaben abschreiben u.s.w aber eben Lukas setzte sich neben mir hin und wir redeten miteinander. Bis auf einmal Marco anfing zu reden.
Schaut mal einer an! Unser Streber macht deine Schwester an, Leon! Dann Kam mein Bruder und sagte zu ihn: reicht es nicht das du mit ihr ein Vortrag halten musst?! Und zwar sagten sie das so laut das es alle mitbekommen haben und uns anschauten. ich hätte ihn fast mein Glas in Gesicht geworfen! Aber ich stand auf und ging zu ihn hin und sagte: bist du jetzt fertig? Bist du so dumm oder tust du nur so um dich wichtig zu machen? Er sagte nicht, und ich nah meine Jacke und ging einfach nach Hause.

Und so begann meine Geschichte:
am nächsten Morgen kam mein Bruder und Marco zu mir und entschuldigten sich. Und ich sagte: ihr müsst euch nicht bei mir entschuldigen sondern bei Lukas, wenn ihr das gemacht habt rede ich wieder mit euch. 'Schon gemacht!' sagte mein Bruder. Und ging. Nur Marco blib bei mir. Und ich sagte: brauchst du noch was? Er sagte: ich wollte dir ehrlich gesagt was sagen.
ich: ach, ja? Was denn? Willst du mir erzählen wieviele Mädchen du letzter Nacht gehabt hast?!
Er: eigentlich nicht.
Ich: gut! ich habe ihn nicht einmal angeschaut weränd er hier war. Ich war mit meinem Buch beschäftigt.
Er: Sarah würdest du mit mir heute ausgehen? fragte er.
Ich: nein danke. ich gehe lieber mit Lukas irgendwo hin. Wenigsten kan man bei im sicher sein das er dich nicht ausnüzt! und übrigens das war eine Frage nicht etwas sagen.
Er: ja dann. Aber eben ich werde ich auch nicht ausnützen. Du bist ganz anders als die anderen Mädchen hier. Ich hab es einfach nicht gemerkt. Also ist gut?
Ich: hör mal: ich kann und will nicht mit dir ausgehen! Und ich habe aber seit anfang an gemerkt das du anderst als alle andern bist! Also die Antwort ist: nein!

In den nächsten Tage lies Marco nicht locker immer wenn er mich sah fragte er mich: würdest du mit mir ausgehen? und meine Antwort war immer nur: nein danke.Nun war eine Woche vorbei und es war auch Freitag nach der Schule.
Ich wartete draussen auf meine Freundin und wie es auch war kam auch Marco zu mir und fragte mich wieder!
Ich: marco zum lezten mal nein! Ok bitte.
Er: bitte Sarah, ich meine es in ernst. Ich habe mich geändert seitdem ich mich in dich verliebt habe schaue ich kein anderes Mädchen mehr an.
Ich: du hast dich verliebt. in mich! Gott...
Er: bitte gib mir eine Chance und ich werde dir beweisen das ich es ernst meine!
Ich: ok. Aber dann lässt du mich in ruhe.
Er: danke also Morgen ok? ich ruf dich dann an.
Ich: wie willst du mich anrufen wenn du nicht einmal meine Nummer hast?
Er: stimmt sorry also gib mir deine Nummer.
ich gab ihm die Nummer und dann ging ich am Samstag mit ihm aus. Es war einfach toll, er war anders als ich dachte. Ich fand ihn langsam nett und verliebte mich in ihn nachdem wir noch einpaar mal zusammen ausgingen. Nun waren wir ein Paar. 2 meinen Freundinnen waren eifersüchtig und deswegen ist unsere Freundschaft zerbrochen. Aber meine beste Freundin Anna hielt zu mir weil sie ein andern Freund hatte (mein Bruder) und sehr glücklich war. Und heute im 2007 sind wir immer noch zusammen. wir haben im 2006 geheiratet und wir bekommen im September unsere 1 gemeinsames Kind(Mädchen)

Das was man nie gedacht hatte kan doch noch passieren. So wie bei mir. Und das war meine Geschichte. Und heute hab ich gemerkt das er meine grosse Liebe ist.





Kommentare

Laura21

01.01.2011 15:35:32

Boah ich hab noch nie erlebt das ein Macho und der auch ein Weiberheld sich so verändern kann... Cool


^_^

14.04.2011 17:13:09

aww,voll süß:)




Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz