Geburtsorte

Man unterscheidet im Allgemeinen zwischen zwei Geburtsorten. Es gibt die Heimgeburt und die auswärtige Geburt. Auswärtig deshalb, weil sie im normalen Fall in einer Klinik, oder einer ähnlichen Einrichtung durchgeführt wird.
Der gängigste Geburtsort dürfte die Klinik sein. Zu unterscheiden ist die ambulante (wenn die Wehen schon stark eingesetzt haben, die Geburt kurz bevorsteht und man erst jetzt in das Krankenhaus kommt) und die normale Klinikgeburt (bei der sich die Frau schon unter ärztlicher Aufsicht im Krankenhaus befindet). Die ambulante Geburt ist die rasante Form der Entbindung. Man kommt ins Krankenhaus bei einsetzenden starken Wehen und wird entweder von dem Vertrauensarzt oder der Vertrauenshebamme entbunden. Nach wenigen Stunden unter Beobachtung dürfen dann Mutter und Kind das Krankenhaus verlassen. Eine Klinikgeburt ist angeraten, wenn etwas in der Schwangerschaft schief läuft, oder sie das Krankenhaus vorziehen. Dort stehen sie unter ständiger Überwachung und werden optimal betreut. Durch das Fachpersonal und die zur Verfügung stehenden Geräte kann auch schnell bei Komplikationen eingegriffen werden.

Die Hausgeburt ist für alle die geeignet, die ihr Kind zu Hause, in einer vertrauten Umgebung, entbinden möchten. Aber Achtung, die angehenden Eltern tragen die Verantwortung und das Risiko dieser Geburt! Daher sollte dies nur bei einer reibungslosen Schwangerschaft erfolgen. Eine erfahrene Hebamme sollte vorher kontaktiert werden und alles mit ihr abgesprochen werden.

Ein Geburtshaus bietet der werdenden Mutter und dem Kind eine familiäre Umgebung und Atmosphäre. Das besondere daran ist, das die Frauen selbst bestimmen können, wie die Umgebung aussieht, in der das Kind zur Welt kommt. Meistens dürfen sie sogar persönliche Gegenstände von zu Hause mitbringen. Betreut wird man die ganze Zeit von nur einer Hebamme. Es ist immer die Gleiche, was auch das Vertrauensverhältnis stärkt. Auch technisch gesehen sind die Geburtshäuser mit allem ausgestattet. Es gibt Überwachungsinstrumente und alle nötigen Sets für den Notfall.


© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz